sehenswert Ferienregion essen Hotels Besonderes Suche Menü E-Privacy Info

Mölbling

Mölbling liegt in den Wimitzer Bergen, im Bezirk Sankt Veit an der Glan, , . Mölbling hat rund 1300 Einwohner. Postleitzahlen: 9330, 9312, 9341, 9300. Seehöhe: 590 Meter. .

Einzigartig: Fahrsicherheitstraingszentrum des ÖAMTC (an der B317, Abfahrt Längsee / Meiselding); Naturkegelbahnen.

Weitere Sehenswürdigkeiten und Attraktionen: Bergwerksgraben (verfallenes Silberbergwerk), Radwege, Sängerfeste (im Juli), Schloss Rastenfeld, Theaterbühne Kulturhaus, Wanderwege. Sakralbauwerke: Kirchen in Gunzenberg, Meiselding und Treffling, Pfarrkirche Sankt Stephan am Krappfeld, Wallfahrtskirche Sankt Kosmas.


Bücher zum Hemmaland

Außergewöhnliche Persönlichkeit: Carl Auer von Welsbach (1858-1929; Chemiker, Erfinder und Unternehmer; entdeckte vier chemische Elemente; erfand unter anderem das Gasglühlicht, die Metallfadenlampe und das Zündsteinfeuerzeug; sein Porträt zierte viele Jahre den 20-Schilling-Schein der Republik Österreich; in Mölbling geboren; siehe auch Auer-von-Welsbach-Museum in ).

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen nennen

Gerne kannst du uns zu noch weitere Sehenswürdigkeiten und Attraktionen nennen. Vorschläge bitte an hollinek@oesterreich-info.at (bitte mit "oesterreich-info" in der Betreffzeile).

Siehe auch

Facebook Twitter YouTube

Österreich-Infos

sehenswert Ferienregion essen Hotels Besonderes Suche

Aktuell

Vorarlberg Kärnten Steiermark Wien 2 100 Geheimtipps Österreich

Impressum

. Inhalte sorgfältig recherchiert, aber ohne Gewähr. Enthält ggf. PR und Werbung. Texte und Fotos © (falls nicht anders angegeben) Andreas Hollinek 2018. Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch und .