sehenswert Ferienregion essen Hotels Besonderes Suche Menü E-Privacy Info

Reiten / Reitwege Österreich

Die Beliebtheit der Freizeitaktivität "Reiten" ist in Österreich ungebrochen; die Anzahl der Reitwege und Gästeangebote für Reitstunden und Ausritte steigt. In den neun österreichischen Bundesländern gibt es jede Menge an Vermarktunsplattformen und Info-Websites zum Thema Reiten, Wanderreiten und Reitwege.

Reiten / Reitewege Österreich
Foto © Andreas Hollinek

Burgenland

Laut "Österreich Werbung Wien" bietet das Burgenland 1300 Kilometer Reitwege mit durchgehender Beschilderung. Das dichteste Netz an Reitwegen gibt es rund um den Neusiedlersee, im Blaufränkischland und im Südburgenland.

Niederösterreich

In Niederösterreich gibt es rund 4800 Kilometer an Reitrouten (Quelle: Aussendung der Stabstelle für Öffentlichkeitsarbeit der Niederösterreichischen Landesregierung vom 24. März 2004). Einen detaillierten Überblick über die vielfältigen Angebote für Reiter und Reiterinnen bekommt man über die gemeinsame Website des "Landesfachverbandes für Reiten und Fahren in Niederösterreich" und der Mitgliedsregionen der Vereinigung "Pferdeland Niederösterreich":

Oberösterreich

Das Mühlviertel (siehe die Übersichtsseiten und ) ist eine Naturlandschaft, mit der Reiter und Pferd eins werden können. Dichte Wälder, Granithügel, plätschernde Bäche,die sich nach Süden bis zur Donau hin ziehen – das zeichnet die Mühlviertler Landschaft aus. Natur,die für Wanderreiter wie geschaffen ist.

Das Pferdereich Mühlviertler Alm (Website: ) im Nordosten des Mühlviertelsbietet alles, was das Wanderreiter-Herz begehrt. Mit einem 700 Kilometer langen, bestens beschilderten Reitwegenetz und 50 Rast- und Beherbergungsbetrieben ist das Pferdereich Mühlviertler Alm ein Highlight für Wanderreiter. Das Rezept des Pferdereichs ist ebenso einfach wie erfolgreich: freundliche Gastgeber, familiäre Atmosphäre, beste Qualität bei den Rast-und Beherbergungsbetrieben und ein gepflegtes und bestens markiertes Reitwegenetz.

Alle Pferdehöfe eignen sich perfekt für den Urlaub auf vier Hufen. Die Reitwege führen über sanfte Hügel, durch tiefgrüne Wälder, an Bächen und Blumenwiesen entlang, vorbei an zwei mittelalterlichen Burgruinen und einem mystischen Moor. Besonders lohnenswert machen einen Urlaub im Pferdereich Mühlviertler Alm auch zahlreiche Erlebnisplätze, die eine spannende Abwechslung für Pferd und Reiter bieten und zusätzlich zu einer verbesserten Kommunikation zwischen Mensch und Tier führen. Auch für Nichtreiter hat das Pferdereich zahlreiche Angebote, wie z.B. romantische Kutschenfahrten, Planwagentouren oder im Winter Pferdeschlittenfahrten.

Steiermark

Die Website der Steirischen Tourismus GmbH gibt Empfehlungen zu Reitwegen in steirischen Naturparks:

Kärnten

Siehe auch

Facebook Twitter YouTube

Österreich-Infos

sehenswert Ferienregion essen Hotels Besonderes Suche

Aktuell

Vorarlberg Kärnten Steiermark Wien 2 100 Geheimtipps Österreich

Impressum

. Inhalte sorgfältig recherchiert, aber ohne Gewähr. Enthält ggf. PR und Werbung. Texte und Fotos © (falls nicht anders angegeben) Andreas Hollinek 2018. Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch und .