oesterreich-info.at blog
sehenswert Ferienregion essen Hotels Besonderes Suche Menü E-Privacy Info

Sankt Johann im Pongau

Sankt Johann im Pongau liegt 60 Kilometer von Salzburg-Stadt, im Salzachtal, Bezirk Sankt Johann im Pongau, , . Sankt Johann im Pongau hat rund 11.000 Einwohner. Postleitzahl: 5600. Seehöhe: 615 Meter. Bezirkshauptstadt. . E-Mail Gemeinde: Es wird keine E-Mail-Adresse kommuniziert. Anliegen können jedoch über ein Kontaktformular auf der Gemeinde Website an die Gemeindeverantwortlichen gerichtet werden. Auf der Tourismus Homepage wird die Stadt als bezeichnet: . Offenbar wird eine Namensänderung vorbereitet.

Einzigartig: Liechtensteinklamm (eine der schönsten Klammen Österreichs); Outdoor-Aktivitäten in herrlicher Natur, Wintersport: Skiverbund Ski Amadé (90 Sessellifte, 37 Kabinenbahnen, 143 Schlepplifte; 760 Pistenkilometer; WintersportlerInnen schätzen hier die perfekten Pisten und urigen Hütten auf dem Berg; unten im Tal urbanes Flair und sehr gute Möglichkeiten zum Shoppen).

St. Johann im Pongau
Foto © Tourismusinfo St. Johann in Salzburg / Mirjageh

Weitere Sehenswürdigkeiten und Attraktionen: Arturstollen, Brauchtumsveranstaltungen, Hahnbaumalm, Krampuslauf, Pöllnhof. Sakralbauwerke: Annakapelle (einziges historisches Bauwerk aus dem Spätmittelalter, das den verheerenden Großbrand von 1855 überstand), Pfarrkirche Sankt Johannes.


Bücher zu St. Johann im Pongau

Geschichte: Zur Zeit des Nationalsozialismus befand sich in Sankt Johann im Pongau das berüchtigte Kriegsgefangenenlager STALAG XVIII, in dem vor allem russische Kriegsgefangene einen qualvollen Tod erlitten (bestattet am sogenannten Russenfriedhof).

alle 50plus.at Blogs auf einen Blick Geschenkideen Blog

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen nennen

Gerne kannst du uns zu noch weitere Sehenswürdigkeiten und Attraktionen nennen. Vorschläge bitte an hollinek@oesterreich-info.at (bitte mit "oesterreich-info" in der Betreffzeile).

  [PR/Werbung]

Siehe auch

Österreich-Infos

Klick auf die Karte und scrolle dich detailreich bis in den kleinsten Winkel von Österreich (Tiles © basemap.at):

© Andreas Hollinek 2020. Inhalte sorgfältig recherchiert, aber ohne Gewähr. Enthält ggf. PR & Werbung. Impressum