sehenswert Ferienregion essen Hotels Besonderes Suche Menü E-Privacy Info

Großgmain

Großgmain liegt in der Nähe der , im Flachgau, im Bezirk Salzburg-Umgebung, , . Großgmain hat rund 2500 Einwohner. Postleitzahl: 5084. Seehöhe: 520 Meter. Gemeinde Homepage: . Tourismus Website: .

Großgmain 1
Foto © Andreas Hollinek

Einzigartig: Marienbrunnen vor der Pfarr- und Wallfahrtskirche zu Unserer Lieben Frau. Der Reichenhaller Bildhauer Johann Schwaiger schuf 1693 eine "doppelte" Brunnenmadonna. Eines ihrer beiden Gesichter ist zur Erde gewandt, das andere gegen den Himmel. Aus ihren Brüsten fließt lebensspendendes Wasser. Möglicherweise hatte der Künstler diese Anregung durch Diana-Darstellungen wie beim Brunnen bei der Villa d'Este in Tivoli, nahe von Rom. Als Symbol für die absolute Lebensspenderin, wird dort eine Diana gezeigt, aus deren vielen Brüsten Wasser fließt.

Großgmain 2
Foto © Andreas Hollinek

Weitere Sehenswürdigkeiten und Attraktionen: Aktivsportarten, Freilichtmuseum Großgmain, Grab von Josef Meinrad (neben der Kirche), Josef-Meinrad-Park, Marienheilgarten (neben der Kirche), Outdoor-Aktivitäten in herrlicher Natur, Plainburg, (Freibad Großgmain, straße), Wintersport. Sakralbauwerke: Pfarr- und Marienwallfahrtskirche zu Unserer Lieben Frau.


Bücher zu Großgmain

Außergewöhnliche Persönlichkeiten: Cesar Bresgen (1913-1988; Komponist; lebte einige Jahre in Großgmain); Josef Meinrad (1913-1996; Kammerschauspieler; mit dem Iffland-, Raimund- und Nestroy-Ring ausgezeichnet; in Großgmain begraben).

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen nennen

Gerne kannst du uns zu noch weitere Sehenswürdigkeiten und Attraktionen nennen. Vorschläge bitte an hollinek@oesterreich-info.at (bitte mit "oesterreich-info" in der Betreffzeile).

Siehe auch

Facebook Twitter YouTube

Österreich-Infos

sehenswert Ferienregion essen Hotels Besonderes Suche

Aktuell

Vorarlberg Kärnten Steiermark Wien 2 100 Geheimtipps Österreich

Impressum

. Inhalte sorgfältig recherchiert, aber ohne Gewähr. Enthält ggf. PR und Werbung. Texte und Fotos © (falls nicht anders angegeben) Andreas Hollinek 2018. Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch und .