sehenswert Ferienregion essen Hotels Besonderes Suche Menü E-Privacy Info

Gmünd

Die Stadt Gmünd (Niederösterreich) liegt im , an der Grenze zu Tschechien, im Bezirk Gmünd, , . Gmünd hat rund 5700 Einwohner. Postleitzahl: 3950. Seehöhe: 510 Meter. Bezirkshauptstadt. E-Mail Stadtgemeinde: stadtgemeinde@gmuend.at. Stadtgemeinde Website: .

Einzigartig: Ensemble an Sgraffitohäusern (Renaissance).

Weitere Sehenswürdigkeiten und Attraktionen: Alte Burg (Veranstaltungszentrum, Telefonnummer: 04732/3639), Altes Rathaus (mit Stadtmuseum), Glasmusem, , Naturpark Blockheide-Eibenstein (Geologisches Freilichtmuseum mit beeindruckenden Granitblöcken), Radwege, Schloss Gmünd (16. Jahrhundert; mit Schlosspark), (Sole-Felsen-Bad), (Freibad und Badeteich im Freizeitzentrum Aßangteich), Stadtplatz, Steinmuseum, Waldviertler Schmalspurbahn (von Gmünd nach Groß-Gerungs), Wanderwege. Sakralbauwerk: Pfarrkirche Sankt Stephan.


Bücher zu Gmünd

Besonderes Restaurant: Stadtwirtshaus Hopferl (regionale Küche mit kreativen, zeitgemäßen Kulinarik-Interpretationen; Stadtplatz 24, Tel. 02852/51980).

Außergewöhnliche Persönlichkeiten: Hieronymus Alram (Komponist von Kirchenliedern); Thomas Schindl (Musiker); Gernot Wolfgruber (Schriftsteller); Alfred Worm (Journalist).

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen nennen

Gerne kannst du uns zu noch weitere Sehenswürdigkeiten und Attraktionen nennen. Vorschläge bitte an hollinek@oesterreich-info.at (bitte mit "oesterreich-info" in der Betreffzeile).

Siehe auch

Facebook Twitter YouTube

Österreich-Infos

Klick auf die Karte und scrolle dich detailreich bis in den kleinsten Winkel von Österreich (Tiles © basemap.at):

Impressum

. Inhalte sorgfältig recherchiert, aber ohne Gewähr. Enthält ggf. PR und Werbung. Texte und Fotos © (falls nicht anders angegeben) Andreas Hollinek 2019. Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum. Siehe auch und .